Internationale Sprachenschule

Headerimage

Fachsprachkurse Medizin

Der Fachkräftemangel im medizinischen Bereich in Deutschland kann durch  Medizinerinnen und Mediziner aus dem Ausland ausgeglichen werden. Europäische Ärztinnen und Ärzte sowie Fachkräfte aus Drittländern müssen im Rahmen ihrer Approbationsbeantragung die „Fachsprachprüfung“ ablegen. Diese Prüfung wird seit Anfang 2014 durch die Ärztekammern durchgeführt. Die Prüfung wird nach dem „OSCE“-Verfahren durchgeführt (Objective Structured Clinical Evaluation) und prüft die sprachpraktischen Kompetenzen des Prüflings in authentischen Situationen aus dem Klinikalltag.

Die Prüfung dauert insgesamt 90 Minuten.

Für nähere Informationen zu den angebotenen Kursen (Inhalt, Termine, Kosten) nutzen Sie bitte die Bildungsangebot-Suche.